Reeser Chancenwucher verhindert Punktgewinn

Duisburg. Am Sonntag erwischten die Damen des SV Rees einen gebrauchten Tag und unterlagen beim Tabellennachbarn MSV Duisburg II mit 3:0.

Weiterlesen ...

Doppelpack von Kira Woocker lässt Reeserinnen jubeln

Rees. Am Sonntag konnte die Reeser Damenmannschaft einen verdienten 3:1 Erfolg gegen SV Budberg feiern und so den sechsten Tabellenplatz festigen.

Weiterlesen ...

Hamminkeln. Am Sonntag musste sich die Reeser Damenmannschaft einen 2:2 Unentschieden beim SV Brünen begnügen, obwohl es lange nach einen Auswärtserfolg ausgesehen hatte. Von Beginn war die Reeser Elf gut im Spiel und suchte den Weg in den gegnerischen Strafraum. In der 10. Minute SVB-Torhüterin Silvia Bosmann einen platzierten Freistoß von Ronja Eickhoff gerade noch parieren. Shannon Kistemann reagierte am schnellsten und verwandelte den Nachschuss sicher zur frühen 1:0 Führung. Auch danach blieb die Reeser Elf am Drücker und konnte nach einer guten halben Stunde erneut jubeln. Wieder war Shannon Kistemann zur Stelle  und traf erneut. Nur fünf Minuten später leistete sich die Reeser Hintermannschaft einen krassen Stellungsfehler, so kam Julia Bosmann unbedrängt an den Ball und verkürzte auf 2:1. Nach dem Wechsel hatte die Reimers-Truppe zunächst wieder mehr Spielanteile, dass änderte sich jedoch schlagartig nach einer Stunde als SVR-Torhüterin Danila Heuvel wegen eines Handspiels außerhalb des Strafraums vom Platz gestellt wurde. Die Reeser Defensive begann heftig zu wackeln und die Heimelf erhöhte von Minute zu Minute den Druck auf den Reeser Kasten. In der 72. Minute kamen die Gastgeberinnen dann auch folgerichtig zum Ausgleichtreffer durch Emily Boheme. SVR-Trainer Max Reimers nahm danach weitere Wechsel vor um die Defensive zu verstärken und dies zeigte Wirkung, denn die Heimelf konnte sich trotz Überzahl nur noch eine Großchance erarbeiten (79.). In den Schlusssekunden hatte die Reeserinnen dann sogar noch die Chance zum Lucky Punch durch Nina Martinek (92.), doch ihr Schuss von der Strafraumgrenze war zu unplatziert und somit eine sichere Beute der SVB-Torfrau. Danach war Schluss. „Nach der roten Karte haben wir zunächst bedenklich gewackelt, aber in der Schlussviertelstunde als Kollektiv nicht mehr viel zugelassen. Am Ende geht das Unentschieden aufgrund des Spiel-verlaufs in Ordnung.“ sah SVR-Coach Max Reimers eine ordentliche Leistung seiner Elf.

SVR: Heuvel, Hemsteg, Landman, K. Neumann, Schmitz, Eickhoff (87. Merling), Niesel, Kistemann (60. Feldhaus),Martinek, Otten (65. J. Neumann) Linkner (77. Vingerhoet-Hoberg)

Reeserinnen feiern den ersten Auswärtssieg nach über einem Jahr

Duisburg. Am Sonntag zeigten sich die Damen des SV Rees nach der deutlichen Klatsche in der Vorwoche deutlich verbessert und konnten am Ende über einen knappen 4:3 Erfolg bei Eintracht Duisburg jubeln.

Weiterlesen ...

Landesmeisterschaften BRSNW 2023 in Rees

Die Abteilung der Menschen mit Handicap veranstaltet am 14.10.2023 die Landesmeisterschaften des BRSNW auf der Platzanlage des SV Rees 1945, Ebentalstraße 9, 46459 Rees.

BRSNW - Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Beginn 10.00 Uhr, Ende ca. 15.00 Uhr.

Ausgespielt werden die Landesmeister in 3 Regio-Gruppen. Die 18 teilnehmenden Teams kommen aus ganz Nordrhein-Westfalen, um den jeweiligen Sieger zu ermitteln.

In Regio 2 ist auch unsere 1. Mannschaft vertreten, die sich auf viel Unterstützung freut.

Wir möchten uns ganz herzlich bei unserem Sponsor, Volksbank-Emmerich Rees eG, für die Unterstützung bedanken.

 

FB IMG 1695625093980

Liebe Fußballfreunde,

es ist wieder soweit im Jahr 2024 findet wieder unser traditionelles Pfingstturnier statt

und wir würden uns freuen Euch auf unser Anlage begrüßen zu dürfen.

Die Turniere finden in der Zeit vom 17. - 19.05.2024 bei uns auf der Sportanlage:

Ebentalstraße 9 , 46459 Rees statt. 

Das Anmeldeformular bitte ausgefüllt zurück senden an :

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Downloads

Anmeldeformular 2024

Turnierordnung

Infoschreiben 2024

Infoplakat 2024

 

 

 

Reeserinnen kassieren 0:8 Klatsche Rees.

Am Sonntag erwischten die Damen des SV Rees einen rabenschwarzen Tag und unterlagen dem Tabellendritten VfR Warbeyen II verdient mit 0:8. Die Gäste bestraften Ballverluste in der Reeser Hintermannschaft von Beginn an konsequent und lagen bereits nach 24. Minuten mit 3:0 in Front. Zunächst traf Kim Wilhelms, Leihgabe aus dem Warbeyener Regionalligateam, in der 8. Minute nach Zuspiel von Stella Senk und eine Viertelstunde später erhöhten Leona Baran und Lorena Hofkens per Doppelschlag. Anschließend ergaben sich erste Torchancen für Sophie Heiming (27.) und Shannon Kistemann (30.) doch der Ball strich jeweils knapp am langen Pfosten vorbei.

Weiterlesen ...

Sponsoren & Partner